The Methodist e-Academy

Open Hearts. Open Minds. Open Doors.

Über Uns

Die Methodist e-Academy begann als ein Projekt der theologischen Seminare der Evangelisch-methodistischen Kirche in Europa mit dem Ziel, für Studierende, die sich auf ordinierte Dienste in europäischen Ländern ohne methodistisches Seminar vorbereiten, auf dem Internet basierende Fernkurse anzubieten. Die Absicht war, die in diesen Ländern zugängliche theologische Ausbildung zu ergänzen. Der Blick weitete sich, weil man erkannte, dass mit der Internet-Technologie viele weitere Ausbildungsbedürfnisse innerhalb der Kirche abgedeckt werden könnten. Das Projekt wurde im Februar 2007 bei einem evangelisch-methodistischen Gipfeltreffen zur thelogischen Ausbildung in Europa genehmigt, an dem Verantwortliche aus Kirche und theologischer Ausbildung teilnahmen, und es wird von den drei Bischöfen der Evangelisch-methodistischen Kirche in Europa unterstützt.

Im Februar 2008 wurde ein Verwaltungsrat gebildet, in dem die vier bischöflichen Aufsichtsbereiche der EMK in Europa, die Britische Methodistenkirche und die autonomen methodistischen Kirchen in Portugal und Italien vertreten sind. Vorsitzender des Verwaltungsrates ist Bischof Dr. Patrick Streiff, der Programm-Koordinator ist Dr. David N. Field.

Das Projekt wird stufenweise verwirklicht.

Die erste Stufe, ein Studienprogramm in Methodismus für Personen, die sich für ordinierte Dienst vorbereiten, wurde im September 2008 gestartet.